1. Saarland

CDU Rohrbach will Vereinsbaum wieder aufstellen

CDU Rohrbach will Vereinsbaum wieder aufstellen

Rohrbach. Die CDU Rohrbach hat die Neu-Aufstellung des Vereinsbaumes angemahnt. Der Vereinsbaum der Siedlergemeinschaft stand jahrelang vor der TG-Halle, bis im Jahre 2007 der Sturm "Kyrill" den Mast in zwei Teile zerlegte. Die daran befindlichen Vereinswappen wurden von der Siedlergemeinschaft sichergestellt. In der Ortsratssitzung vom 18

Rohrbach. Die CDU Rohrbach hat die Neu-Aufstellung des Vereinsbaumes angemahnt. Der Vereinsbaum der Siedlergemeinschaft stand jahrelang vor der TG-Halle, bis im Jahre 2007 der Sturm "Kyrill" den Mast in zwei Teile zerlegte. Die daran befindlichen Vereinswappen wurden von der Siedlergemeinschaft sichergestellt. In der Ortsratssitzung vom 18. September 2007 regten die anwesenden Vertreter der Gemeinschaft an, den Vereinsbaum auf dem Rohrbachhallenvorplatz neu aufzustellen. Die Vereinswappen stellten die Siedler zur Verfügung, der Ortsrat solle dagegen die Kosten für den Mast tragen. Der Rohrbacher Ortsrat nahm diesen Vorschlag einstimmig an. Der örtlichen CDU sei es absolut unverständlich, warum die Aufstellung des Vereinsbaumes schon länger als 2,5 Jahre dauert, so der Fraktionschef im Ortsrat, Jörg Schuh. Sie fordere daher Ortsvorsteher Hans Wagner (Familienpartei) auf, den Ortsratsbeschluss schnellstens umzusetzen, damit der Vereinsbaum bis zur Rohrbacher Kirmes im September 2010 steht. Das Fundament stünde schon lange. red