CDU Rohrbach lehnt "echte Ganztagsschule" strikt ab

CDU Rohrbach lehnt "echte Ganztagsschule" strikt ab

Rohrbach. Die Idee einer "echten Ganztagsschule" in Rohrbach, wie sie die Familien-Partei ins Spiel gebracht hat, stößt bei der CDU auf massive Ablehnung. Der Ortsrat des Stadtteils hat am Mittwoch erstmals über dieses Thema diskutiert (die SZ berichtete)

Rohrbach. Die Idee einer "echten Ganztagsschule" in Rohrbach, wie sie die Familien-Partei ins Spiel gebracht hat, stößt bei der CDU auf massive Ablehnung. Der Ortsrat des Stadtteils hat am Mittwoch erstmals über dieses Thema diskutiert (die SZ berichtete). Jörg Schuh, Fraktionschef der Christdemokraten, legt nach: "Das ist sozialistische Gleichschaltung ohne Mitspracherecht für die Eltern. Ein Hohn, wenn die Familien-Partei gleichzeitig für Basisdemokratie eintritt." Eine echte Ganztagesschule würde bedeuten, dass alle Schüler der Schule an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen müssten, erläutert Schuh seine Vorbehalte. Die Rohrbacher CDU wolle dagegen die Wahlfreiheit für die Eltern und zweigleisig fahren. Die Eltern sollten entscheiden, ob ihr Kind die an der Johannesschule bereits bestehende reguläre Ganztagsklasse besucht oder nicht. mbe

Mehr von Saarbrücker Zeitung