CDU kritisiert Pläne, Saarbahn bis nach Forbach auszubauen

CDU kritisiert Pläne, Saarbahn bis nach Forbach auszubauen

Die CDU-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat hat begrüßt, dass die Saarbahn-Verbindung nach Saargemünd bis 2016 gesichert ist. Gleichzeitig kritisiert die Fraktion in einer Mitteilung Pläne, auch eine Saarbahn-Strecke nach Forbach auszubauen.

"Alleine der Bau dieser Strecke - die ja deutlich länger wäre wie der Streckenabschnitt nach Saargemünd - würde etliche Millionen kosten", sagte der Fraktionsvorsitzende Peter Strobel. Das vorhergesagte Fahrgastpotenzial und die zu erwartenden Verluste für diese Strecke rechtfertigten keine Millioneninvestitionen in den Ausbau, hieß es weiter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung