1. Saarland

CDU-Kandidat schlägt Ehrenamtskarte vor

CDU-Kandidat schlägt Ehrenamtskarte vor

Gersheim. Die Gemeinde Gersheim soll bei der Initiative der Landesregierung zur Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit mitmachen und eine Ehrenamtskarte einführen. Das schlägt der Gersheimer CDU-Bürgermeisterkandidat Alexander Rubeck vor

Gersheim. Die Gemeinde Gersheim soll bei der Initiative der Landesregierung zur Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit mitmachen und eine Ehrenamtskarte einführen. Das schlägt der Gersheimer CDU-Bürgermeisterkandidat Alexander Rubeck vor. Unter der Voraussetzung, dass wöchentlich mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet werde, erhielten die Besitzer der Karte Rabatte und Vergünstigungen zu bestimmten Einrichtungen, so der CDU-Mann. Außerdem fordert Rubeck den Saarpfalz-Kreis auf, sich an der Ehrenamtskarte zu beteiligen, insbesondere um Ehrenamtlichen die vergünstigte Teilnahme an VHS-Kursen zu ermöglichen. Rubeck hat nach eigenen Angaben einen Entschlussantrag in den Gemeinderat eingebracht. red