CDU Friedrichsthal strebt Mehrheit der Sitze im Stadtrat an

CDU Friedrichsthal strebt Mehrheit der Sitze im Stadtrat an

Friedrichsthal. Die CDU geht mit dem Ziel in die Kommunalwahl, im Friedrichsthaler Stadtrat erneut die Mehrheit der Sitze zu gewinnen. Das sagte die Landtagsabgeordnete und Stadtverbandsvorsitzende Anja Wagner-Scheid beim politischen Heringsessen, zu dem der CDU-Stadtverband Friedrichsthal ins TVB-Heim in Bildstock eingeladen hatte

Friedrichsthal. Die CDU geht mit dem Ziel in die Kommunalwahl, im Friedrichsthaler Stadtrat erneut die Mehrheit der Sitze zu gewinnen. Das sagte die Landtagsabgeordnete und Stadtverbandsvorsitzende Anja Wagner-Scheid beim politischen Heringsessen, zu dem der CDU-Stadtverband Friedrichsthal ins TVB-Heim in Bildstock eingeladen hatte. "Dass endlich die Bagger rollen, um die Umgestaltung der Ortsmitte Bildstock zu starten, gibt uns die Hoffnung, dass unsere langjährigen Forderungen nach einem vernünftigen Investoren- und Verkehrskonzept für die Ortsmitte endlich zu einem positiven Ergebnis führen", fügte Anja Wagner-Scheid hinzu. Sie hob auch die Bedeutung des "Mannes im Schloss", also des künftigen Regionalverbandsdirektors, für die Entwicklung in Friedrichsthal hervor. Für Friedrichsthal hatte dann Umweltstaatssekretär Rainer Grün, CDU-Kandidat für dieses Amt, eine gute Nachricht mit Blick auf das Konjunkturpaket II: "Finanzschwache Kommunen wie etwa Friedrichsthal können bei den geplanten Investitionen bis zu 95 Prozent Zuschüsse erhalten. Etwa 1,4 Millionen werden nach Friedrichsthal fließen." red