1. Saarland

CDU Blieskastel: Großes Lob vom Innenminister

CDU Blieskastel: Großes Lob vom Innenminister

Blieskastel. Der saarländische Innenminister Stephan Toscani war voll des Lobes über die Arbeit der CDU Blieskastel, als er den Ortsverband zur Jahreshauptversammlung besuchte: Die CDU Blieskastel sei ein sehr aktiver Verband und darüber hinaus die treibende kommunalpolitische Kraft vor Ort, so Toscani

Blieskastel. Der saarländische Innenminister Stephan Toscani war voll des Lobes über die Arbeit der CDU Blieskastel, als er den Ortsverband zur Jahreshauptversammlung besuchte: Die CDU Blieskastel sei ein sehr aktiver Verband und darüber hinaus die treibende kommunalpolitische Kraft vor Ort, so Toscani. Beispielhaft sei auch das Engagement des Ortsverbandes zur Aufarbeitung des Unrechts in der früheren DDR. Am 13. August hatte die CDU eine Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag des Mauerbaus mit dem bekannten Widerstandkämpfer Wolfgang Welsch veranstaltet. "Wir werden auch in Zukunft dazu beitragen, dass das Unrecht des SED-Regimes mit seinen kriminellen Stasi-Aktivitäten nicht in Vergessenheit gerät", erklärte dazu der Vorsitzende der CDU Blieskastel, Holger Schmitt. Gemeinsam mit Schmitt ehrte Toscani die langjährigen Mitglieder Rudi Kleinpeter, Fredi Brabänder und Horst Walch für ihre jahrzehntelange Treue zur CDU. Der Ortsvorsitzende Holger Schmitt erinnerte an die positive Mitgliederentwicklung der CDU Blieskastel in den letzten Jahren. Bei Zwiebelkuchen und Federweißer klang der Abend in gemütlicher Runde aus. red