1. Saarland

CDU Blickweiler zieht Bilanz und blickt in die Zukunft

CDU Blickweiler zieht Bilanz und blickt in die Zukunft

Blickweiler. Bei einer Feier des CDU-Ortsverbandes Blickweiler/Wolfersheim in der Gaststätte Jürgen Blanck freute sich der Vorsitzende Bruno Becker besonders, dass er an diesem Abend einmal mehr den Minister für Inneres und Europaangelegenheiten, Stephan Toscani, begrüßen durfte

Blickweiler. Bei einer Feier des CDU-Ortsverbandes Blickweiler/Wolfersheim in der Gaststätte Jürgen Blanck freute sich der Vorsitzende Bruno Becker besonders, dass er an diesem Abend einmal mehr den Minister für Inneres und Europaangelegenheiten, Stephan Toscani, begrüßen durfte. Wie die CDU mitteilt, berichtete Bruno Becker der Versammlung über die letzten zwei Jahre mit Wahlen und vielen, auch neuen Aktivitäten des Ortsverbandes wie Angrillen, Jahresfahrten und Weinfest. Gerade hinsichtlich der Premierenfeste freut sich der Ortsverband über regen Zuspruch. "Auch im Jahr 2011 werden wieder Angrillen, Jahresfahrt und Weinfest stattfinden. Der Termin für das Grillfest steht schon fest; es wird am 15. Januar stattfinden", blickte Becker bereits in das neue Jahr voraus. Stephan Toscani, der auch Kreisvorsitzender der CDU im Saarpfalz-Kreis ist, lobte die CDU Blickweiler/Wolfersheim für ihre konstant gute Arbeit. "Wie Aktionen wie das Angrillen zeigen, öffnet sich die Partei immer wieder neuen Veranstaltungsformen. Die CDU ist darüber hinaus gut im Ort verwurzelt, das verdeutlicht die große Zahl an Mitgliedern."In seiner Rede ging Innenminister Toscani auf die zunehmende Gewalt gegen Polizeibeamte ein. "Die Zahl der gewalttätigen Übergriffe gegen Polizeibeamte hat sich im Saarland zwischen 2001 und 2009 mehr als verdoppelt. Diese Entwicklung können wir nicht hinnehmen", sagte Stephan Toscani. "Jeder Polizist repräsentiert unseren Rechtsstaat. Deshalb ist für mich jeder Angriff gegen einen Polizeibeamten ein Angriff auf unseren Rechtsstaat und damit auf alle Bürgerinnen und Bürger. Aus diesem Grund fordere ich eine Verschärfung der Strafen", so der Innenminister.

Stephan Toscani ehrte gemeinsam mit Bruno Becker zum Abschluss der Veranstaltung Stefan Dippelhofer für seine 20-jährige Mitgliedschaft in der CDU. red