1. Saarland

Cattenom-Aus spaltet Saar-Politik

Cattenom-Aus spaltet Saar-Politik

Berlin. Die Saar-CDU-Bundestagsabgeordneten Altmaier, Hübinger, Funk und Schön haben einen Antrag der Grünen, Verhandlungen zur Abschaltung Cattenoms mit Frankreich aufzunehmen, abgelehnt. Der Antrag, den auch der Saar-Abgeordnete Markus Tressel (Grüne) stellte, ist am Freitag mit 280 Stimmen abgelehnt worden. 225 Parlamentarier stimmten dafür

Berlin. Die Saar-CDU-Bundestagsabgeordneten Altmaier, Hübinger, Funk und Schön haben einen Antrag der Grünen, Verhandlungen zur Abschaltung Cattenoms mit Frankreich aufzunehmen, abgelehnt. Der Antrag, den auch der Saar-Abgeordnete Markus Tressel (Grüne) stellte, ist am Freitag mit 280 Stimmen abgelehnt worden. 225 Parlamentarier stimmten dafür. "CDU-Abgeordnete vertreten nicht die Interessen des Saarlandes", kritisierte SPD-Generalsekretär Reinhold Jost, dessen Partei den Antrag unterstützte. "Das Abstimmungsverhalten (. . .) enttäuscht mich", so Tressel. Neben ihm stimmten Ferner (SPD) und Lutze (Linke) dafür. Ploetz (Linke) und Schreiner (SPD) waren krank, Luksic (FDP) stimmte nicht ab. Dagmar Ensch-Engel, umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion, wertet das Verhalten der Saar-CDU-Abgeordneten als "nicht hinnehmbar".Die CDU wies die Kritik zurück und bezeichnete den Antrag als "wenig zielführend". red