Caritasverband trennt sich von Geschäftsführer

Caritasverband trennt sich von Geschäftsführer

Caritasverband trennt sich von GeschäftsführerTrier. Der Caritasverband für die Diözese Trier hat sich mit sofortiger Wirkung vom Geschäftsführer der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe (CAB) in Mayen getrennt. Grund für die Trennung seien finanzielle Unregelmäßigkeiten, heißt es in einer Mitteilung des Caritasverbandes

Caritasverband trennt sich von GeschäftsführerTrier. Der Caritasverband für die Diözese Trier hat sich mit sofortiger Wirkung vom Geschäftsführer der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe (CAB) in Mayen getrennt. Grund für die Trennung seien finanzielle Unregelmäßigkeiten, heißt es in einer Mitteilung des Caritasverbandes. Der ehemalige Mitarbeiter habe sich mit etwa 20 fingierten Rechnungen Beträge zwischen 200 und 4500 Euro auszahlen lassen. So soll er innerhalb vier Jahren rund 40 000 Euro erlangt haben. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wird nun eine Sonderprüfung vornehmen. redHeilig-Rock-Wallfahrt: 500 000 Pilger erwartetTrier. Zur Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 in Trier werden mindestens eine halbe Million Pilger erwartet. Es gebe "ein hohes Interesse" an dem Großereignis, sagte der Wallfahrtsleiter Georg Bätzing. Schon jetzt seien mehrere hundert Menschen mit der Vorbereitung der Wallfahrt vom 13. April bis 13. Mai 2012 beschäftigt. Und erste Pilgergruppen hätten sich bereits angemeldet, ergänzte Bätzing. Bei der Wallfahrt wird der Heilige Rock Christi, eine der bedeutendsten Reliquien der Christenheit, erstmals seit 1996 wieder im Trierer Dom zu sehen sein. Der Startschuss für ein "geistliches Vorbereitungsjahr" fällt am 6. Mai 2011. dpa