1. Saarland

Caritas feiert Richtfest für Appartementhaus

Caritas feiert Richtfest für Appartementhaus

Kleinblittersdorf. Neben dem Hanns-Joachim-Haus in Kleinblittersdorf entsteht seit Februar ein Appartementhaus für zwölf geistig behinderte Menschen. Nun wurde das Richtfest gefeiert. "Es ist erstaunlich, wie weit wir in den vergangenen drei Monaten vorangekommen sind. Das Dach ist schon gedeckt

Kleinblittersdorf. Neben dem Hanns-Joachim-Haus in Kleinblittersdorf entsteht seit Februar ein Appartementhaus für zwölf geistig behinderte Menschen. Nun wurde das Richtfest gefeiert."Es ist erstaunlich, wie weit wir in den vergangenen drei Monaten vorangekommen sind. Das Dach ist schon gedeckt. Unser Ziel, das Haus bis Weihnachten fertigzustellen, werden wir erreichen", sagte Dagmer Scherer, die Direktorin des Geschäftsbereiches der Jugend- und Altenhilfe der Caritas (CtS).

1,28 Millionen Euro kostet das Appartementhaus. Auf 600 Quadratmetern Wohnfläche und einem kleinem Garten werden die zwölf behinderten Menschen künftig ihr eigenes Leben führen. "So etwas war noch nie da. Die jungen Menschen zwischen 20 und 40 Jahren können im Prinzip ihr eigenes Leben leben und werden bei Bedarf von uns betreut", so Dagmar Scherer weiter.

 Die künftigen Bewohner des Appartementhauses feierten beim Richtfest mit. Den Verantwortlichen zufolge wird das Ziel, das Haus bis Weihnachten fertigzustellen, erreicht. Foto: Heiko Lehmann
Die künftigen Bewohner des Appartementhauses feierten beim Richtfest mit. Den Verantwortlichen zufolge wird das Ziel, das Haus bis Weihnachten fertigzustellen, erreicht. Foto: Heiko Lehmann

Insgesamt 200 000 Euro der Gesamtkosten spendet der Rotary Club Saarbrücken. Dieses Geld stammt aus dem Erbe des Kleinblittersdorfers Franz-Egon Overmeyer, dessen Erbe der Rotary Club treuhänderisch verwaltet. Mit den 200 000 Euro finanziert der Club vor allem die Begegnungsstätte im Haus, die dann den Namen Overmeyers tragen soll. leh