Fans nach BVB-Spiel empört „Bestohlener“ Rollstuhlfahrer ist Saarländer: Die Wahrheit hinter dem angeblichen BVB-Trikot-Klau

Es ist der große Aufreger nach dem Sieg von Borussia Dortmund im Viertelfinale der Champions League: Ein Rollstuhlfahrer bekommt ein Trikot von BVB-Profi Julian Brandt geschenkt – und jemand anders nimmt es ihm direkt wieder weg. Wir wissen: Der „Beklaute“ kommt aus dem Saarland, und der „Dieb“ auch.

BVB-Trikot von Rollstuhlfahrer geklaut: Dieb ist Saarländer
Foto: Martina Basenach

Ein vermeintlicher Trikot-Klau nach dem umjubelten Einzug von Borussia Dortmund ins Champions-League-Halbfinale hat in den sozialen Medien für großen Wirbel gesorgt. Nach dem 4:2-Triumph über Atlético Madrid wollte BVB-Profi Julian Brandt am Dienstagabend offenkundig einem Rollstuhlfahrer sein Trikot überreichen. Doch wie es schien, schnappte es eine daneben stehende Dame dem Adressaten weg, freute sich sichtlich und ging davon.

Rollstuhlfahrer aus BVB-Spiel stammt aus Merzig im Saarland

Was bisher nicht bekannt war: Nach SZ-Informationen handelt es sich bei dem Rollstuhlfahrer um einen jungen Mann aus Merzig.

Was auf dem Video weiterhin zu sehen ist: Ein Begleiter des Rollstuhlfahrers ging der Dame kurz hinterher und versuchte anscheinend erfolglos, das BVB-Trikot zurückzubekommen, wie in einem in den sozialen Medien verbreiteten Video aus der Live-Übertragung von Prime Video zu sehen ist.

Laut einem Reporter des TV-Senders Sky soll das Thema auch bei den Feierlichkeiten in der BVB-Kabine zur Sprache gekommen sein. BVB-Profi Marius Wolf habe demnach gesagt: „Wird geklärt.“ Der Fußball-Bundesligist prüft nach eigenen Angaben den Fall und will den Rollstuhlfahrer ausfindig machen. Eventuell gibt es für den Saarländer also noch ein zweites Happy End.

Die Wahrheit hinter dem „geklauten“ BVB-Trikot

Doch all die Aufregung ist gar nicht nötig: Denn nach SZ-Informationen handelt es sich bei der vermeintlichen Spielverderberin um die Freundin des aus Merzig stammenden Rollstuhlfahrers. Das Trikot gelangte demnach gemeinsam mit dem glücklichen Paar zurück ins Saarland. In einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung erzählt BVB-Fan Kim aus Merzig, wie er den emotionalen Moment erlebt hat und was nach dem vermeintlichen Trikot-Klau passierte.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort