Busverkehr in St. Wendel muss wegen Rallye ausweichen

Busverkehr in St. Wendel muss wegen Rallye ausweichen

St. Wendel. Wegen der Pfalz-Westrich-Rallye am Wochenende in St.Wendel werden von Freitag 1. März, 14 Uhr, bis Samstag, 2. März, 22 Uhr Straßen gesperrt. Auch Linienbusse fahren andere Strecken. Wie ein Sprecher des Busunternehmens Behles mitteilt, sind folgende Haltestellen währenddessen nicht zu erreichen: St

St. Wendel. Wegen der Pfalz-Westrich-Rallye am Wochenende in St.Wendel werden von Freitag 1. März, 14 Uhr, bis Samstag, 2. März, 22 Uhr Straßen gesperrt. Auch Linienbusse fahren andere Strecken. Wie ein Sprecher des Busunternehmens Behles mitteilt, sind folgende Haltestellen währenddessen nicht zu erreichen: St.Wendel, evangelische Kirche, Werschweilerstraße, Friedhof sowie Unternehmer- und Technologiezentrum UTZ (Linie 604). Ersatz für evangelische Kirche ist der Busbahnhof, fürs Finanzamt gegenüber Jahnstraße, für Friedhof und UTZ das Krankenhaus. Die Umleitung der Linie 604 in Richtung Urweiler erfolgt ab Bahnhof über Brühl- und Jahnstraße. Die Umleitung in Richtung Werschweiler: über Werkstraße und Zum Keimbach. Die Haltestelle Marienkrankenhaus wird bedient. Ersatz für evangelische Kirche und Werschweilerstraße: Busbahnhof; für Friedhof und UTZ auch hier die Klinik. Ab Sonntag soll der Verkehr wieder regulär laufen. red