1. Saarland

Busunternehmer korrigiert Fahrpläne auf Kreislinien

Busunternehmer korrigiert Fahrpläne auf Kreislinien

St. Wendel. Das Weiskircher Busunternehmen Behles will ab diesem Samstag das Ostertal häufiger anfahren. Marth, Niederkirchen, Saal und Bubach sollen samstags wieder an St. Wendel angebunden sein. Der Fahrplan sehe zwei Hinfahrten (9.58/11.58 Uhr ab Bubach), eine Rückfahrt (13.28 Uhr ab St. Wendel) vor

St. Wendel. Das Weiskircher Busunternehmen Behles will ab diesem Samstag das Ostertal häufiger anfahren. Marth, Niederkirchen, Saal und Bubach sollen samstags wieder an St. Wendel angebunden sein. Der Fahrplan sehe zwei Hinfahrten (9.58/11.58 Uhr ab Bubach), eine Rückfahrt (13.28 Uhr ab St. Wendel) vor. "An uns sind vor allem Wünsche nach einer Verbindung für den Einkaufsverkehr herangetragen worden.", sagt Behles-Sprecher Dirk Dannenfeld. Außerdem werde es samstagmorgens sowie -nachmittags Anbindungen für Grügelborn, Reitscheid und Freisen geben. Furschweiler erhalte samstags eine Stichfahrt der Linie 602. Dadurch änderten sich einige Abfahrtszeiten im Raum Freisen. Laut Dannenfeld "können wir für die Orte nördlich von Hofeld wieder etwa jede Stunde eine Verbindung nach St. Wendel anbieten". Noch eine Korrektur nach der Übernahme dreier Linien im Landkreis St. Wendel durch Behles zum Jahreswechsel: Ab Montag, 23. Januar fahre ein Bus von Urweiler, Leitersweiler, Hoof, Osterbrücken, Haupersweiler, Oberkirchen zu den Industrie-Werken Saar (IWS) nach Schwarzerden. Start: 5.05 Uhr. Ziel: 5.35 Uhr. redbehles-bus.de