1. Saarland

Busse weichen am Sonntag den Gourmet-Läufern aus

Busse weichen am Sonntag den Gourmet-Läufern aus

Wegen des Saarbrücker Gourmet-Halbmarathons am kommenden Sonntag, 15. September, kommt es in der Innenstadt zu zahlreichen Sperrungen und Umleitungen – insbesondere in der Zeit zwischen 8 und 15 Uhr.



So sind unter anderem die Luisenbrücke, die Wilhelm-Heinrich-Brücke und die Bismarckbrücke während dieser Zeit gesperrt, was zu erheblichen Behinderungen und Fahrwegänderungen im öffentlichen Personennahverkehr führt. Insbesondere die Innenstadtachsen Dudweilerstraße/Wilhelm-Heinrich-Brücke, Stadtgraben sowie Eisenbahnstraße/Luisenbrücke/Viktoriastraße können nicht mit Bussen befahren werden, sodass Bushaltestellen wie Wilhelm-Heinrich-Brücke, Rathaus, Saarcenter, Bahnhofstraße und zum Teil Hansahaus/Ludwigskirche nicht bedient werden können.

Im Internet ist anhand der beschriebenen Umleitungsstrecken ersichtlich, welche Haltestellen der regulären Linie in der Zeit der Umleitung nicht angefahren werden können, beziehungsweise auf welchen Abschnitten der reguläre Linienweg gefahren werden kann.

Grundsätzlich (mit einigen Ausnahmen) gilt für die Umleitungen: Fahrten, die normalerweise an der Haltestelle Saarcenter enden, stoppen an der Haltestelle Johanneskirche. Fahrten, die normalerweise an der Haltestelle Rathaus enden, enden an der Haltestelle Hauptbahnhof. Und Fahrten, die normalerweise an der Haltestelle Rathaus beginnen, starten an der Haltestelle Hauptbahnhof Bussteig D (Ausnahmen Linie 121 und 129).

Fahrten, die normalerweise an der Haltestelle Saarcenter beginnen, beginnen an der Haltestelle Hauptbahnhof, Bussteig C.

saarbahn.de/de/press/162006