1. Saarland

Buslinie 142 wird wegen Spätkirmes umgeleitet

Buslinie 142 wird wegen Spätkirmes umgeleitet

RiegelsbergBuslinie 142 wird wegen Spätkirmes umgeleitetWegen der Riegelsberger Spätkirmes wird die Rathausstraße zwischen Ronnertweg und B268 (Saarbrücker Straße) voll gesperrt. Die Linie 142 fährt deshalb von kommenden Donnerstag, 3. September, 12 Uhr, bis Dienstag, 8. September, 22 Uhr, in beiden Richtungen über die Wolfskaulstraße

RiegelsbergBuslinie 142 wird wegen Spätkirmes umgeleitetWegen der Riegelsberger Spätkirmes wird die Rathausstraße zwischen Ronnertweg und B268 (Saarbrücker Straße) voll gesperrt. Die Linie 142 fährt deshalb von kommenden Donnerstag, 3. September, 12 Uhr, bis Dienstag, 8. September, 22 Uhr, in beiden Richtungen über die Wolfskaulstraße. Die Haltestellen in der Wolfskaulstraße werden dabei bedarfsmäßig angefahren. Die Linie 143 ist nicht betroffen. redHeusweilerSPD besichtigt NaturschutzgebietDie SPD Heusweiler lädt für den morgigen Mittwoch, 2. September, ab 18 Uhr, zu einer Ortsbesichtigung ins Wahlschieder Naturschutzgebiet "Langgarten" ein. Anschließend findet ab 19 Uhr in der Wahlschieder Sport- und Kulturhalle eine Diskussionsrunde mit Bürgermeister Rainer Ziebold und Astrid Klug zum Thema "Jobmotor Klimaschutz" statt. Klug ist im Kompetenzteam von Heiko Maas zuständig für die Bereiche Umwelt und Wissenschaft. dg RiegelsbergDie Schoenen zeigen sich"ganz schoen fraîche"Die saarländische Chanson-Band Die Schoenen präsentiert am Donnerstag, 3. September, um 20 Uhr ihr aktuelles Programm "ganz schoen fraîche" in der Scheune Neuhaus zwischen Riegelsberg und Fischbach. Darin zeigen die fünf Musiker mit frisch-frech-feschen Liedern, welches Potenzial im modernen Chanson steckt. redKartenreservierungen unter Telefon (0 68 06) 10 24 19. Der Eintritt kostet zwölf Euro.www.saar-urwald.dewww.dieschoenen.deEiweilerDie Gartenbauer laden zum Ausflug einDer Obst- und Gartenbauverein Eiweiler hat noch freie Plätze für den Tagesausflug am kommenden Samstag, 5. September, in die Gärten der Sinne, nach Luxemburg-Remich, zur römischen Villa nach Borg, in die Renaissancegärten nach Nennig und nach Dirmingen-Finkenrech. Anmeldungen im Schulungsraum des Gartenbauvereins, Zum Vogelsborn 2, Dienstag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr. red Weitere Infos unter Telefon (0 68 06) 7 79 90.KöllerbachWandern im Köllertaler Wald mit EinkehrDer Kneippverein Köllerbach bietet am morgigen Mittwoch, 2. September, eine Wanderung durch den Köllertaler Wald mit einer Einkehr im Naturfreundehaus Kirschheck an. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Köllner Platz. dla