Burg Montclair startet am 1. April in die neue Saison

Burg Montclair startet am 1. April in die neue Saison

Mettlach. Den heimischen Wald besser kennen lernen können die großen und kleinen Wanderer auf dem Weg zur Burg Montclair: An zwölf Bewegungs- und Baumarten-Stationen bietet das "Walderlebnis Montclair" viel Platz zum Entdecken und Spielen. Das Walderlebnis und erstreckt sich vom Waldparkplatz St. Gangolf bis zur Burg

Mettlach. Den heimischen Wald besser kennen lernen können die großen und kleinen Wanderer auf dem Weg zur Burg Montclair: An zwölf Bewegungs- und Baumarten-Stationen bietet das "Walderlebnis Montclair" viel Platz zum Entdecken und Spielen. Das Walderlebnis und erstreckt sich vom Waldparkplatz St. Gangolf bis zur Burg.Das Burggespenst führt jeden ersten Samstag im Monat um 15 Uhr durch die Burg. Die Aktions- und Schautage "Mittelalterliches für Klein und Groß" finden jeden dritten Samstag im Monat ab 13 Uhr statt: Die Mitglieder des Vereines "Die Tafelrunde" und der Ritter Jacob von Montclair führen über die Burg, präsentieren Rüstzeug und Waffen sowie ihre Jonglage-Künste und laden zum Mitmachen ein.

Für kleine Ritter und Burgfräulein bietet die Burggastronomie Kindergeburtstage an; ein Waldpädagoge erklärt bei geführten Wanderungen Flora und Fauna. Gruppen und Schulklassen können die Burg nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten besichtigen.

Das Programm an Ostern: Karfreitag, Kässchmier-Essen; Samstag, Sonntag, Montag: Ostereiersuchspiel. red

Infos und Anmeldung bei der Burggastronomie, Öffnungszeiten Burg & Gastronomie: April bis Oktober, täglich von elf Uhr bis 18 Uhr, außer Montag (Ruhetag, außer an Feiertagen). Kontakt: Burggastronomie, Tel. (0 68 64) 22 42, zu den Öffnungszeiten der Burg; Kulturstiftung Merzig-Wadern, Kerstin Fischer, Tel. (0 68 61) 8 01 76.

www.burg-montclair.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung