1. Saarland

Bundespolizei nimmt vier Somalier nach illegaler Einreise fest

Bundespolizei nimmt vier Somalier nach illegaler Einreise fest

Die Bexbacher Bundespolizei hat am Mittwoch vier unerlaubt eingereiste Somalier in der Regionalbahn bei Merzig festgenommen. Die vier Somalier, 18 bis 25 Jahre alt, hatten keine Ausweise und waren von Saarbrücken zum Aufnahmelager in Trier unterwegs.

Zuvor waren sie nach eigener Aussage per Bus von Italien nach Deutschland gekommen. Laut Polizei befinden sich zwei der Somalier bereits in Italien in einem laufenden Asylverfahren: Gegen den 19- und den 21-Jährigen wurde die Rückschiebehaft angeordnet. Die anderen wurden ins Aufnahmelager Lebach gebracht. Gegen alle vier läuft nun ein Strafverfahren.