Bundesfreiwilligendienst und Soziales Jahr: Wer will mitmachen?

Bundesfreiwilligendienst und Soziales Jahr: Wer will mitmachen?

In ihrer Wohnanlage auf der Kleinblittersdorfer Rexroth-Höhe betreut die Lebenshilfe Obere Saar Erwachsene mit geistiger Behinderung. Die Lebenshilfe sucht Freiwillige, die sich gern auf der Rexroth-Höhe engagieren möchten.

Sie hat zwei Vollzeitstellen zu besetzen: eine im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und eine im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ). Es geht sowohl im BFD als auch im FSJ darum, die Hauptamtlichen in Kleinblittersdorf zu unterstützen. Auch der Paritätische Wohlfahrtsverband bietet Menschen zwischen 16 und 26 Jahren Plätze im BFD oder für ein FSJ. Der BFD steht darüber hinaus Menschen ab 27 Jahren offen. Ein Freiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate, eine Verlängerung oder Verkürzung ist möglich. Die Teilnehmer erhalten Taschengeld, Zuschüsse zu Verpflegung und Unterkunft und sind sozialversichert.

Weitere Infos über die Freiwilligendienste des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes unter Tel. (06 81) 3 88 52 87 oder unter (06 81) 3 88 52 78.

Mehr von Saarbrücker Zeitung