Kolumne Warscheids Welt Bürokratie-Land Deutschland: Claudia Roth regelt beim Film-Dreh sogar das Klopapier

Meinung | Saarbrücken/Berlin · Die Bundesregierung will mal wieder die Bürokratie abbauen. Doch den guten Vorsätzen folgt kaum Konsequenz. Im Gegenteil: Die grüne Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat sogar den Anteil von Altfaser-Klopapier beim Filmdreh regeln lassen.

 Bürokratieabbau? Eher nein. Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat sogar regeln lassen, dass es bei von ihr geförderten Film-Drehs einen Veggie-Day pro Woche geben soll.

Bürokratieabbau? Eher nein. Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat sogar regeln lassen, dass es bei von ihr geförderten Film-Drehs einen Veggie-Day pro Woche geben soll.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Die Bundesregierung will mit Verve gegen die ausufernde Bürokratie vorgehen. Das hat sich Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) vorgenommen. Künftig müssen Deutsche in hiesigen Hotels keine Meldezettel mehr ausfüllen; Buchungsbelege sollen nur noch acht statt zehn Jahre aufbewahrt werden. So weit, so schlecht. Es ist wenigstens ein Anfang.