1. Saarland

Saar-Ministerpräsident Hans: Bürgernähe Grund für starke saarländische Präsenz in Berlin

Saar-Ministerpräsident Hans : Bürgernähe Grund für starke saarländische Präsenz in Berlin

Saarlands Regierungschef Tobias Hans (CDU) vermutet den Grund zu kennen, warum es viele saarländische Politiker bis ganz nach oben in Berlin geschafft haben.

„Es liegt, glaube ich, wirklich daran, dass wir Saarländer durch unsere Verwurzelung, durch unsere räumliche Nähe und den täglichen Kontakten zu den Bürgerinnen und Bürgern ein bisschen eher das Ohr an den Menschen und an ihren Problemen haben“, sagte Hans. Prominente Saarländer in Berlin sind etwa Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), Außenminister Heiko Maas (SPD) und die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.

Hans sagte: „Das Saarland ist ja nicht die Provinz.“ Regionen wie das Saarland gebe es an vielen Stellen in Deutschland. „Wie die Saarländer denken, denkt man auch in Sachsen, in Mecklenburg-Vorpommern, in Schleswig-Holstein und in Bayern oder in Nordrhein-Westfalen. Doch haben wir durch unsere Nähe und die kurzen Wege eher den direkten Draht zu den Menschen und dadurch auch besser ein Gefühl dafür, wie Deutschland tickt.“