Budo Club Dillingen lädt zum Aikido-Seminar ein

Dillingen. Die Aikido-Abteilung des Budo Club Dillingen bietet am Samstag, 5. März, ein Frühlingsseminar an. Unter der Leitung von Meister Kazuo Sato, 3. Dan Aikido und 3. Dan Toho, wird ein Tag lang Aikido und Toho praktiziert. Aikido ist eine defensive und moderne japanische Kampfkunst, die Anfang des 20

Dillingen. Die Aikido-Abteilung des Budo Club Dillingen bietet am Samstag, 5. März, ein Frühlingsseminar an. Unter der Leitung von Meister Kazuo Sato, 3. Dan Aikido und 3. Dan Toho, wird ein Tag lang Aikido und Toho praktiziert. Aikido ist eine defensive und moderne japanische Kampfkunst, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Morihei Ueshiba als Synthese verschiedener Aspekte unterschiedlicher Bud-Disziplinen, vor allem aber als Weiterentwicklung des Dait-Ry Aiki-Jjutsu begründet wurde. Sie geht auf die Techniken der Samurai, der Kriegerkaste des feudalen Japans zurück. Im Mittelpunkt stehen Wurf- und Haltetechniken. Eingeladen sind alle Interessenten, die als Fortgeschrittene ihr Können vertiefen oder als Anfänger sich die Budo-Disziplinen aus der Nähe ausprobieren möchten. Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Realschule Dillingen in der Geranienstraße. redInfo und Anmeldung: Tel. (0 68 31) 8 04 00; E-Mail: info@aikido-dillingen.de.