1. Saarland

Bruch-Schule stellt sich vor

Bruch-Schule stellt sich vor

Benimm ist in - so der Titel eines Seminars an der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel. "Mir hat das Seminar sehr viel Spaß gemacht. Es war interessant zu sehen, welche Umgangsformen im Geschäftsleben üblich sind.", meint die Schülerin des Berufsbildungszentrum Anna Stoll

Benimm ist in - so der Titel eines Seminars an der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel. "Mir hat das Seminar sehr viel Spaß gemacht. Es war interessant zu sehen, welche Umgangsformen im Geschäftsleben üblich sind.", meint die Schülerin des Berufsbildungszentrum Anna Stoll. Die 15 Schüler der Klassenstufe 11 des Oberstufengymnasiums Gesundheit und Soziales nahmen Ende Oktober an einem Seminar teil, in dem es um das sichere Auftreten durch gute Umgangsformen ging. Veranstaltungsort war das Café Journal in St. Wendel. Nach einer Begrüßung durch Ralph Trebes, Geschäftsführer der Union Stiftung, begann die Referentin Heike Holz über die Umgangsformen und das Benehmen im Bewerbungsgespräch zu sprechen. Dies wurde den Teilnehmern anhand von Fallbeispielen verdeutlicht. "Die praktischen Übungen haben uns allen was gebracht und das theoretische Wissen vertieft.", so Carolina Dasch zum außergewöhnlichen Seminar. Zum Abschluss erhielt jeder Schüler ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme. redDie Möglichkeit das Oberstufengymnasium am Berufsbildungszentrum St. Wendel (Wirtschaftsgymnasium, Gymnasium für Gesundheit und Soziales) kennen zu lernen besteht für Schüler und Eltern während des Tages der offenen Tür am Samstag, 4. Dezember, neun bis 13 Uhr, am Standort in der Jahnstraße 14.