1. Saarland

Britz will Gespräch mit Landeschefin

Britz will Gespräch mit Landeschefin

Saarbrücken. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD, Foto: Klauke) hat Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zum Gespräch über wichtige Saarbrücker Großprojekte aufgefordert

Saarbrücken. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD, Foto: Klauke) hat Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zum Gespräch über wichtige Saarbrücker Großprojekte aufgefordert. Britz sagte gestern in der ersten Stadtratssitzung nach der Oberbürgermeisterwahl, auf ihren Brief habe Kramp-Karrenbauer geantwortet, sie sei zu einem Gespräch bereit, wenn der Stadtrat Beschlüsse gefasst habe. Die lägen aber bereits vor, betonte Britz. Der Stadtrat habe die Finanzierungsvereinbarung mit dem Land für die "Stadtmitte am Fluss" beschlossen und die Verwaltung ermächtigt, bis Jahresende einen Kaufvertrag für die Messegesellschaft auszuhandeln. Britz betonte, dass sie mit einigen Landesministerien sehr gut zusammenarbeite. Die Stadtratsfraktionen forderte sie auf, sich gemeinsam mit ihr für die Stadt einzusetzen. Die nahmen eine Haushaltssperre zur Kenntnis: Britz hat angeordnet, die Verwaltungsausgaben 2011 um zehn Prozent zu senken. Davon ausgenommen seien aber Zuschüsse für Vereine und Verbände. sm