Britische Blues-Größe Connie Lush kommt zu "Sonntags ans Schloss"

Britische Blues-Größe Connie Lush kommt zu "Sonntags ans Schloss"

Saarbrücken. Endspurt bei der Open-Air-Reihe "Sonntags ans Schloss". Am 24. August, 11 Uhr, präsentiert das Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken die fünffache British Blues Connection Award-Gewinnerin Connie Lush. Zur vorletzten Matinee lässt es die Sängerin mit ihren Blues Shouters im Garten des Saarbrücker Schlosses bluesig grooven

Saarbrücken. Endspurt bei der Open-Air-Reihe "Sonntags ans Schloss". Am 24. August, 11 Uhr, präsentiert das Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken die fünffache British Blues Connection Award-Gewinnerin Connie Lush. Zur vorletzten Matinee lässt es die Sängerin mit ihren Blues Shouters im Garten des Saarbrücker Schlosses bluesig grooven.Die schweizer Clownin Doris Friedmann zeigt ab 15 Uhr bei "Kultur für Kids" im Schlossgarten für Kinder ab vier Jahren ihr Programm "Die Froschkönigin" .Mit einem Mix aus Chansons, Kammermusik, Poetry Slam, Pop und HipHop mischt derzeit eine Formation aus dem deutschsprachigen Raum die Szene auf. Zur zehnten Soiree im Rahmen von "Sonntags ans Schloss" gastiert Wortfront im Schlossgarten. Ab 18 Uhr wird die Formation höllische Grooves mit bissigen Texten präsentieren.Auch das Schlossgespenst ist an diesem Sonntag im Einsatz. Die kostenlose Führung für Kinder beginnt um 11 Uhr. Treffpunkt ist das Foyer Mittelpavillon des Saarbrücker Schlosses. redDer Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Bei Regen ziehen Matinee und Soiree in den Festsaal um, Kultur für Kids wandert in den Schlosskeller.

Mehr von Saarbrücker Zeitung