Brandserie hält Feuerwehr in Atem

Brandserie hält Feuerwehr in Atem

Dritte Straftat im Bezirk Dudweiler binnen neun Tagen. Polizei sucht Verursacher.

Ein oder mehrere Brandstifter stressen Dudweilers Freiwillige Feuerwehr. Zum zweiten Mal innerhalb von neun Tagen brannte es am ehemaligen Güterbahnhof Dudweiler. Wieder ging ein mit Unrat gefüllter Überseecontainer in Flammen auf. Die Feuerwehr musste deshalb in den frühen Morgenstunden des Karsamstages ausrücken. Sie löschte den Brand rasch. Im Einsatz waren die Ausrückebereiche Dudweiler/Mitte und Herrensohr/Jägersfreude der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler. Das war der dritte Brand in neun Tagen, den Kriminelle vorsätzlich im Stadtbezirk Dudweiler gelegt haben. Erst am frühen Donnerstagmorgen hatte es im Gewerbegebiet Dudweiler Nord gebrannt. Dort hatten der oder die Täter Holzpaletten angezündet. Die Polizei ermittelt. Das teilte Frank Klee von der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler mit.