1. Saarland

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Schwarzerden. Die Kinder aus der "Räuberhöhle" lernten Brandschutzerziehung im Gemeindekindergarten Schwarzerden. Drei Feuerwehrleute des Löschbezirks Haupersweiler waren dabei als "Lehrer" im Einsatz

Schwarzerden. Die Kinder aus der "Räuberhöhle" lernten Brandschutzerziehung im Gemeindekindergarten Schwarzerden. Drei Feuerwehrleute des Löschbezirks Haupersweiler waren dabei als "Lehrer" im Einsatz. Dies waren Oberbrandmeister Franz-Josef Danneck, Hauptlöschmeister Manfred Wahl und Löschmeister Charly Koether, die die Kinder an zwei Tagen altersgerecht unterrichteten. Es waren Jolina Alles, Marvin Ringel, Jonathan Hauch, Luca Schlimmer, Julia Bertleff, Leon Lauterbach, Luana Nastulla, Marleen Klee, Johanna Kutscher, Jona Baltes, Dilara Koether, Monique Ballof, Lena Schöneberger, Hanna Braun, Niklas Weigerding und Melina Minaei. An beiden Tagen wurden jeweils die einzelnen Übungseinheiten durchgeführt, um den Kindern die Gefahren beim Umgang mit dem Feuer, richtiges Verhalten im Brandfall, die richtige Alarmierung der Feuerwehr durch den Notruf und die Ausrüstung der Feuerwehr zu erklären. Seit nunmehr zehn Jahren wird "Brandschutzerziehung im Kindergarten" bei der Freiwilligen Feuerwehr Haupersweiler mit großem Erfolg praktiziert. Zum Abschluss im Feuerwehrhaus erhielt jedes Kind eine Urkunde, ein Malbuch und eine Kinderwarnweste, um sie beim Radfahren zu tragen. kp