1. Saarland

Brand in Blieskasteler Einfamilienhaus

Brand in Blieskasteler Einfamilienhaus

Blickweiler. Vermutlich durch einen technischen Defekt am Fernseher ist der Brand entstanden, bei dem am vergangenen Freitagabend ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf dem Kiesel" im Blieskasteler Ortsteil Blickweiler ausbrannte. Der Alarm war um 19.20 Uhr eingegangen

Blickweiler. Vermutlich durch einen technischen Defekt am Fernseher ist der Brand entstanden, bei dem am vergangenen Freitagabend ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf dem Kiesel" im Blieskasteler Ortsteil Blickweiler ausbrannte. Der Alarm war um 19.20 Uhr eingegangen. Wie der Wehrführer der Feuerwehr Blieskastel, Wolfgang Nehlig, gestern gegenüber unserer Zeitung erklärte, sei ein Geschoss ausgebrannt, das Obergeschoss sei durch Rauch schwer beschädigt worden. Das Feuer sei aus Vorder- und Rückfenstern geschlagen. Die Höhe des Schadens konnte gestern noch nicht beziffert werden. Wie Nehlig erläuterte, müsse das Haus komplett saniert werden. Die ältere Bewohnerin, die nicht zu Schaden kam, sei mittlerweile bei ihrer Tochter in Blickweiler untergekommen. Zur Bekämpfung des Brandes waren am Freitagabend 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Blickweiler, Ballweiler Wolfersheim und Blieskastel-Mitte im Einsatz, die rund zwei Stunden im Einsatz waren, so Nehlig. Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Rauchmelder auf alle Fälle zu empfehlen sind. ert