Boule für jedermann: Schweinchenjagd in Neuweiler

Boule für jedermann: Schweinchenjagd in Neuweiler

Neuweiler. Mit der nunmehr 16. Auflage des "Boule für jedermann" beginnt am Samstag, 2. Juni, in Neuweiler wieder die Jagd auf das "Schweinchen". Da das Turnier inzwischen zu einer festen Einrichtung im Veranstaltungskalender von Neuweiler geworden ist - in jedem Jahr nahmen immer um die 20 Mannschaften teil - lädt die SPD Neuweiler auch diesmal wieder ein

Neuweiler. Mit der nunmehr 16. Auflage des "Boule für jedermann" beginnt am Samstag, 2. Juni, in Neuweiler wieder die Jagd auf das "Schweinchen". Da das Turnier inzwischen zu einer festen Einrichtung im Veranstaltungskalender von Neuweiler geworden ist - in jedem Jahr nahmen immer um die 20 Mannschaften teil - lädt die SPD Neuweiler auch diesmal wieder ein.Gespielt wird nach Angaben der Veranstalter in Zweiermannschaften. Rotwein und Merguez, Bier und Rostwurst, Kaffee und Kuchen sowie schöne Preise sollen für die richtige Stimmung sorgen. Gesonderte Jugendpreise machen das Turnier auch für junge Boule-Fans attraktiv. Teilnehmen können Anfänger wie Fortgeschrittene. Natürlich freuen sich die Gastgeber auch auf viele Zuschauer, die die Geselligkeit genießen. Los geht's am 2. Juni um 14 Uhr auf dem Schulhof der Pestalozzischule in Neuweiler. Man kann auch gerne allein antreten, Partner finden sich erfahrungsgemäß immer. red

Anmeldung bei B. Koerbel, Tel. (0 68 97) 20 92, oder bei Rainer Latz, Tel. (0 68 97) 5 21 97; anmelden kann man sich auch am Tag des Geschehens bis 13.30 Uhr auf dem Turnierplatz. Anschließend erfolgt die Auslosung der ersten Runde. Startgeld wird keines erhoben.