1. Saarland

Bostalsee-Cup: Vom Hobbyschwimmer bis zum Olympiateilnehmer

Bostalsee-Cup: Vom Hobbyschwimmer bis zum Olympiateilnehmer

Premiere am Bostalsee: Am Sonntag, 25. August, findet am Strandbad des Sees der erste Bromelain-POS-Bostalsee-Cup für Hobby- und Leistungsschwimmer statt.

Mit am Start ist unter anderem auch der saarländische Langstreckenschwimmer und Olympia-Teilnehmer Andreas Waschburger. "Bisher musste ich für Wettkämpfe häufig bis zu 10 000 Kilometer Anreise zurücklegen - jetzt habe ich das alles direkt vor der Haustür. Ich könnte mir vorstellen, in den kommenden Jahren auch deutsche Meisterschaften oder Weltcuprennen hier zu veranstalten", sagt der Top-Schwimmer.

Doch die Veranstaltung ist nicht nur für Leistungssportler gedacht. "Wir wollen das Schwimmen für Jedermann attraktiv machen. Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt und eignet sich super zum Stressabbau", sagt Veranstalter Ralf Niedermeier, von der Marketing- und Event-Agentur niedermeier+. Willkommen sind daher Freizeitsportler, Triathleten, Vereins- und Betriebssportler, Leistungsnachwuchs und Spitzenschwimmer. Kurzum: Schwimmer aller Altersstufen (ab 14 Jahren) und in jeder Leistungsklasse. Der Wettkampf erfolgt in Einzelrennen und Teamwertungen über die Distanzen von 750 und 1500 Meter. Waschburger selbst wird über die Strecke von 1500 Meter antreten.

Die Anmeldegebühren betragen je nach Streckenlänge zehn und 15 Euro. Ein Teil der Erlöse fließt an den Schwimmnachwuchs im Saarländischen Schwimm-Bund. Für alle Nichtschwimmer, Zuschauer und Freunde bietet der parallel stattfindende Bostalsee Sporttag ein unterhaltsames Rahmenprogramm rund um das Strandbad Bostalsee.

Alle Informationen zur Ausschreibung, Teilnahmebedingungen und Anmeldung finden Sie im Internet unter www.bostalsee-cup.de. Voranmeldeschluss ist Montag, 12. August, 24 Uhr.