1. Saarland

Borussias Fuhs erfährt aus Zeitung von seinem Rauswurf

Borussias Fuhs erfährt aus Zeitung von seinem Rauswurf

Julian Bidon und Amodou Abdullei hatten am Samstag die 1:0-Führung für den Fußball-Oberligisten Borussia Neunkirchen auf dem Fuß. Doch weil beide scheiterten – Bidon am Pfosten und Abdullei am gegnerischen Torwart – war es der FSV Salmrohr, der am Ende einen 2:0 (0:0)-Heimsieg einfuhr.



Neunkirchens Innenverteidiger Fabio Fuhs machte dabei vor dem 0:1 (70. Minute) den entscheidenden Fehler: "Ich habe einen Ball falsch eingeschätzt. Dadurch haben wir Salmrohr wieder zurück ins Spiel gebracht. Es war deutlich mehr drin und deshalb war es natürlich unbefriedigend", musste der 24-Jährige nach dem Spiel eingestehen. Hinnehmen muss er, dass die Borussia in der neuen Saison ohne ihn plant. "Davon habe ich über die Zeitung erfahren. Ich war sehr verwundert", sagt Fuhs, der im Januar 2011 von Eintracht Trier kam und seither Stammspieler. Zu welchem Verein er wechseln wird, weiß er noch nicht. Fest steht seit Freitag, dass Kapitän Christian Frank zur SV Elversberg wechselt und die Ergänzungsspieler Phillippe Persch (FC Hertha Wiesbach) und Onur Dede (Ziel unbekannt) den Verein verlassen. Bereits vorher wurde bekannt, dass mit Matthias Krauß (zum FC Hertha Wiesbach) der dritte Stammspieler gehen wird. "Mit allen anderen sowie potenziellen Neuzugängen befindet sich der Verein derzeit noch in Vertragsgesprächen", heißt es auf der Internetseite von Borussia Neunkirchen.