Hilfe in der Not: Blutspendezentrale auf dem Winterberg schlägt Alarm

Hilfe in der Not : Blutspendezentrale auf dem Winterberg schlägt Alarm

Vor allem im Sommer können Blutkonserven knapp werden. Aber chronisch Kranke oder Unfallopfer müssen auch in den Ferien mit Blutpräparaten versorgt werden. Weil Blutzellen und Blutflüssigkeit nicht künstlich hergestellt werden können, muss der Bedarf mit frischen Blutspenden gedeckt werden.

Und dazu sind gesunde Spender im Alter zwischen 18 und 60 Jahren gefragt. Das teilt die Blutspendezentrale auf dem Winterberg mit. Sie ist montags, donnerstags und freitags von 8 bis 15 Uhr und dienstags und mittwochs von 12 bis 18 Uhr geöffnet – und an jedem dritten Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr – so auch am Samstag, 18. August.

Infos: Blutspendezentrale Saar-Pfalz, Theodor-Heuss-Str. 128, 66 119 Saarbrücken, Tel. (06 81) 9 63 25 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung