1. Saarland

Blumen und Tiere stehen im Mittelpunkt

Blumen und Tiere stehen im Mittelpunkt

Lebach. Blumen, Tiere und Produkte aus der Region bilden einen Schwerpunkt des neunten Lebacher Herbst- und Bauernmarktes. Der Verkehrsverein hat erneut ein umfangreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Im Bereich der Fußgängerzone, der Marktstraße und des Bitscher Platzes warten am Sonntag 80 Stände von zehn bis 18 Uhr auf die Besucher

Lebach. Blumen, Tiere und Produkte aus der Region bilden einen Schwerpunkt des neunten Lebacher Herbst- und Bauernmarktes. Der Verkehrsverein hat erneut ein umfangreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Im Bereich der Fußgängerzone, der Marktstraße und des Bitscher Platzes warten am Sonntag 80 Stände von zehn bis 18 Uhr auf die Besucher. Im Mittelpunkt des Marktes stehen Blumen und Herbstfloristik sowie handwerkliche Arbeiten, aber auch regionale Erzeugnisse wie Imkereiprodukte.

Für das leibliche Wohl ist an zahlreichen Essens- und Getränkeständen bestens gesorgt. Dazu gibt es ein attraktives Rahmenprogramm für Jung und Alt. Die kleinen Besucher kommen bei einer Märchenstunde auf ihre Kosten. Guido Geisen liest um 15 Uhr und um 17 Uhr unter der Brücke aus einigen bekannten und weniger bekannten Märchen vor. Für Abwechslung sorgt auch ein Kinderkarussell.

Die Besucher erwartet auch eine Traktorenausstellung auf dem Bitscher Platz. Passend zur Jahreszeit wird auch eine Pilzberatung "onner der Breck" angeboten. Beim Kleintierzuchtverein können nicht nur Kaninchen und Meerschweinchen gestreichelt werden, auch Ziegen werden zu hören und zu sehen sein. Die Landfrauen laden zu Kaffee und Kuchen ein, der Obst- und Gartenbauverein bietet zusammen mit den Freunden aus Bitche Dibbelabbes mit Äppelschmier an.

Von 13 bis 18 Uhr laden die Lebacher Fachgeschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag. Sie bieten ein breit gefächertes Sortiment, tolle Angebote und die eine oder andere Überraschung für ihre Kunden an.