vlno: Bliesmengen-Bolchen erobert Spitze

vlno : Bliesmengen-Bolchen erobert Spitze

SG Thalexweiler-Aschb. – SV Bliesmengen-B. 1:2 (1:1). Bliesmengen war in der ersten Hälfte besser, fing sich aber kurz vor der Pause das 1:1. Direkt nach dem Seitenwechsel ging der SV wieder in Führung.

Die Gastgeber machten danach Druck, der Ausgleich gelang ihnen aber nicht mehr. Tore: 0:1 Munz (8.), 1:1 Zimmer (40.), 1:2 Bauer (48.).

FSV Jägersburg II – SG Ballweiler-Weck.-Wolf. 0:4 (0:0). Schlusslicht Jägersburg II zeigte lange eine gute Leistung. Vor dem 0:1, das Cyril Hamann aus kurzer Distanz erzielte, hatten die Gäste keine einzige echte Torgelegenheit gehabt. Tore: 0:1 Hamann (57.), 0:2 Gherram (61., FE), 0:3 Stark (73.), 0:4 Hamann (76.).

SV Rohrbach – SG Saubach 2:2 (1:1). Obwohl Sven Müller erst zwei Minuten vor Schluss das 2:2 erzielte, konnten die Gastgeber mit dem Remis nicht zufrieden sein, weil sie zuvor zahlreiche Chancen nicht nutzen konnten. Tore: 1:0 Sven Müller (6.), 1:1 Kevin Robert (8., Foulelfmeter), 1:2 Christian Quack (81.), 2:2 Sven Müller (88.).

FC Freisen – SV Schwarzenbach 5:2 (3:0). Sebastian Schad und Tobias Haupt wirbelten die Gäste-Defensive durcheinander. Nach dem 5:0 schlich sich beim FC ein wenig der Schlendrian ein. Tore: 1:0 Sebastian Schad (14.), 2:0 Tobias Haupt (21.), 3:0 Sebastian Schad (29.), 4:0 Tobias Haupt (53.), 5:0 Tobias Haupt (65.), 5:1 Marin Dujmovic (69.), 5:2 Marc Schäfer (74.).

SG Lebach-Landsweiler – SV Hellas Bildstock 0:3 (0:3). Lebach verlor nicht nur die Partie, sondern auch Abwehrspieler Franz Brück, der in der 66. Minute die rote Karte sah. Tore: 0:1 Lukas Schweitzer (24.), 0:2 Fabio Furlano (25.), 0:3 Julian Kriesch (41., Foulelfmeter).

SV Merchweiler – VfB Theley 2:1 (2:1). Merchweiler ging mit dem ersten gelungenen Angriff in Führung, fing sich nach einem Freistoß aber das 1:1. Beim 2:1 profitierten die Gastgeber von einem Missverständnis beim VfB. Tore: 1:0 Marcel Zenner (13.), 1:1 Dominik Kern (27.), 2:1 Sven Pfeifer (35.).

SV Habach – SVGG Hangard 2:0 (0:0). In einer kampfbetonten Partie gelang Kevin Martin per Freistoß das 1:0. Das 2:0 markierte Clemens Baltes nach Flanke von Nico Büch. Tore: 1:0 Martin (61.), 2:0 Baltes (74.).

SG Marpingen-Urexweiler – FC Palatia Limbach 2:2 (2:1). Limbach kam in Unterzahl Sekunden vor dem Schlusspfiff durch Tim Pommerenke zum Ausgleich. Sven Hüther hatte bei den Gästen in der 80. Minute gelb-rot gesehen. Tore: 1:0 Björn Recktenwald (20., Foulelfmeter), 2:0 Florian Theobald (30.), 2:1 Carl Maximilian Blug (42.), 2:2 Tim Pommerenke (90.).