„Die letzten Momente müssen keine traurigen sein“ Er bietet aktive Sterbehilfe an – Luxemburger Arzt gibt Einblicke in seine Arbeit

Exklusiv | Esch-sur-Alzette · Es gibt nur wenige Ärzte, die überhaupt aktive Sterbehilfe in Luxemburg anbieten. Eine Liste gibt es nicht. Denn das Vertrauensverhältnis zwischen Mediziner und Patient soll mit darüber entscheiden, ob der letzte Weg eines Menschen per Termin festgelegt wird. Wir haben einen Arzt gesprochen und Einblick in seine Arbeit bekommen.

 Luxemburg erlaubt seit 15 Jahren aktive Sterbehilfe durch einen Arzt.

Luxemburg erlaubt seit 15 Jahren aktive Sterbehilfe durch einen Arzt.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Stefan Rauh wirkt nicht wie der Arzt, der leidenden Menschen den Tod bringt. Im Gegenteil. Als wir uns zum ersten Mal treffen wollen, sagt er über Nacht den Termin ab – weil er am Morgen eine Sterbehilfe vornimmt. Und danach Ruhe und eine Verschnaufpause braucht. Er bittet um Verständnis.