1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Luxemburg

Philharmonie in Luxemburg gründet Orchester und sucht Hobbymusiker

Ein Abschlusskonzert pro Saison geplant : Luxemburger Philharmonie sucht Hobbymusiker für neues Amateurorchester

Amateure sollen bald auf der Bühne der Luxemburger Philharmonie proben und spielen. Mit der Gründung des Liebhaberorchesters „Orchestre de la Place de l’Europe“ realisiert die Kultureinrichtung einen langgehegten Plan. Gesucht werden dafür noch 80 volljährige Musikerinnen und Musiker aus der Region.

Die Philharmonie in Luxemburg sucht 80 volljährige Hobbymusikerinnen und Hobbymusiker für ihr neues Amateurorchester. Willkommen seien Instrumentalisten mit Lust auf gemeinsames Spiel in einem Orchester, das Menschen verschiedenster Herkunft, aus unterschiedlichen beruflichen Bereichen und mit vielfältigen musikalischen Hintergründen zusammenbringt.

Geleitet wird das neue „Orchestre de la Place de l’Europe“ von Benjamin Schäfer, Schlagzeuger im Orchestre Philharmonique du Luxembourg (OPL). „Ich freue mich auf die Begegnungen mit den Musikerinnen und Musikern aus der Großregion und bin gespannt auf den musikalischen Austausch“, teilte Schäfer mit, der sich seit mehreren Jahren neben seiner Arbeit im OPL auch dem Dirigieren verschrieben hat.

Die Mitglieder des neuen Orchesters sollen sich zu wöchentlichen Proben zusammenfinden und pro Saison ein Abschlusskonzert im Grand Auditorium der Philharmonie spielen. In der Saison 2021/22 steht Antonín Dvořáks berühmte Neunte Symphonie „Aus der Neuen Welt“ auf dem Programm.

Die Bewerbung für das „Orchestre de la Place de l’Europe“ erfolgt über die Internetseite der Philharmonie. Nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars können die Musikerinnen und Musiker ausgewählte Orchesterstimmen herunterladen, ihr Spiel als Video aufnehmen und anschließend hochladen. Bewerbungsschluss für die erste Saison ist der 30. November 2021. Angenommene Kandidaten werden im Laufe des Monats Dezember kontaktiert und nach Zusendung der Stimmen zu einer ersten Probe eingeladen. Ab Januar werden die Proben immer montags stattfinden (ausgenommen Schulferien). Ort und Uhrzeit werden noch bekanntgegeben.

Bewerbung und weitere Informationen unter www.philharmonie.lu/ope. Fragen per E-Mail an ope@philharmonie.lu.