1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Luxemburg

Luxemburger Koproduktion „Mission Ulja Funk“ im Wettbewerb der Berlinale

Kinderfilm „Mission Ulja Funk“ mit Luc Feit : Kinderfilm aus Luxemburg hat Berlinale-Chancen

Die luxemburgisch-deutsch-polnische Koproduktion „Mission Ulja Funk“ hat im Wettbewerb der Berlinale eine Chance auf einen Preis.

Die luxemburgisch-deutsch-polnische Koproduktion „Mission Ulja Funk“ wird im Wettbewerb der Berlinale laufen. Der Spielfilm von Regisseurin Barbara Kronenberg und Koproduzent Bernard Michaux von Samsa Film wird in der Kategorie Generation KPlus, dem Programm zeitgenössischer Filme, die sich mit den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen, gezeigt.

Der Kinderfilm erzählt von Ulja, die in Osteuropa den Aufschlag eines Asteroiden beobachten will. Gedreht wurde Ende 2019 innerhalb von 21 Tagen in Luxemburg mit Romy Lou Janinhoff und Luc Feit in den Hauptrollen. Aufgrund der Pandemie wird die Berlinale zweigeteilt veranstaltet. Vom 1. bis zum 5. März findet der Wettbewerb digital statt, vom 9. bis zum 20. Juni werden die Filme öffentlich gezeigt.