| 19:12 Uhr

Im Trifolion spielt Curtis Stigers seine Hits und Pop-Balladen

Curtis Stigers. Foto: VA
Curtis Stigers. Foto: VA FOTO: VA
Echternach. Curtis Stigers tritt am Montag, 11. Juli, im Trifolion in Echternach (Luxemburg) auf. Beginn ist um 20 Uhr. Mit den Welthits "I Wonder Why" oder "Never Saw a Miracle" feierte Curtis Stigers Anfang der 90er Jahre seinen Durchbruch. Der wohl vielseitigste und beste Jazz-Sänger unserer Zeit überrascht auch heute noch immer wieder mit jazzigen Interpretationen und Eigenkompositionen, facettenreich und lässig wie eh und je. tth

Angefangen hat Stigers als Sänger von Pop-Balladen: "Peace, Love And Understanding" auf dem Soundtrack des Films Bodyguard war einer seiner ganz großen Erfolge. Seit Anfang 2000 hat er sich wieder dem Jazz und damit wieder seinen Wurzeln zugewandt. In den letzten Jahren hat der Sänger, Songwriter und Saxophonist seinen Ruf als hervorragender Jazzvokalist ausgebaut. Stigers beschränkt sich nicht darauf, Jazzstandards aufzuwärmen, sondern gibt ihnen immer etwas Neues, Einzigartiges mit, schreiben die Veranstalter.



Stets war er in vielen Genres behaftet, doch auf dem Album "Hooray For Love" von 2014 ist vom Progressive-Rock bis hin zu Country-Einflüssen wirklich alles dabei. In seiner Karriere tourte er bereits mit Größen wie Eric Clapton , Elton John und den Allman Brothers. Als Erster erhielt Stigers den 2010 erstmals vergebenen Echo der Kategorie Internationaler Jazzsänger.

Karten im Vorverkauf ab 40 Euro inklusive aller Gebühren (erhöhte Abendkassenpreise) an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, unter www.kultopolis.com und unter Telefon (06 51) 97 907 70.