Einbrecherbande geht der Polizei ins Netz

Luexemburg : Einbrecherbande geht der Polizei ins Netz

Der Polizei in Luxemburg sind zwei Einbrecher ins Netz gegangen. Die beiden zur Fahndung ausgeschriebenen serbischen Staatsangehörigen waren am 30. November bei einer Verkehrskontrolle festgenommen worden.

Auf das Konto der beiden Einbrecher gehen nach Angaben der saarländischen Polizei 29 Wohnungseinbrüche im Kreis Saarlouis, davon 13 alleine in Ittersdorf. Insgesamt erbeuteten sie Schmuck im Wert eines hohen fünfstelligen Betrages. Ein weiteres Mitglied der Bande wurde bereits im August festgenommen.