Drogenrazzia am Bahnhof Luxemburg

Im Kampf gegen die Drogenkriminalität hat die luxemburgische Polizei am Dienstag einen Großeinsatz im Bahnhofsviertel gestartet.

30 Polizisten rückten mit Spürhunden aus, meldete gestern das "Luxemburger Tageblatt". Neun Personen wurden festgenommen, darunter ein per Haftbefehl gesuchter Mann. Vier weitere Männer wurden mit einem Körper-Scanner durchleuchtet. Zwei von ihnen transportierten Drogen im Körper.