Bessere Zusammenarbeit bei Tourismus im Dreiländereck

Absichtserklärung : Bessere Zusammenarbeit bei Tourismus im Dreiländereck

Zur Stärkung ihrer grenzübergreifenden Partnerschaft haben am Donnerstag zwölf Gemeinden eine Marketing- und Tourismuskooperation unterzeichnet. Ziel ist die intensivere Zusammenarbeit der beteiligten Kommunen aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg im touristischen Bereich.

So sollen ein gemeinsames Logo und eine Internetpräsenz erarbeitet werden und es soll verstärkt Schulausflüge und Schüleraustausche sowie Urlaubs- und Tourismusangebote geben. Die Gemeinden erhoffen sich unter anderem „ein Zusammenwachsen der Region“, wie es in der Absichtserklärung heißt. An der Kooperationen beteiligen sich die Gemeinden Mettlach und Perl sowie die Kreisstadt Merzig sowie Kommunen aus Frankreich und Luxemburg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung