Altgroßherzog im Krankenhaus

Altgroßherzog Jean von Luxemburg (95) muss seit einigen Tagen wegen einer Bronchitis im Krankenhaus behandelt werden. Das teilte der Cour Grand-Ducale (Hofmarschallamt) des Großherzogtums gestern mit. Die Ärzte seien jedoch sehr zufrieden mit der Genesung. Dennoch müsse der Altgroßherzog (Regierungszeit 1964 bis 2000) noch einige Tage unter ärztlicher Aufsicht bleiben, meldet das "Luxemburger Tageblatt". Der Altgroßherzog wird am kommenden 5. Januar 96 Jahre alt.