1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Storchencam in Sarralbe: Live-Übertragung auf das Nest

Sommerquartier in Sarralbe bezogen : Live-Cam: Störche machen es sich auf dem Rathaus-Schornstein gemütlich

Jedes Jahr kommen Störche nach Sarralbe an der deutsch-französischen Grenze, um den Sommer zu verbringen. Durch eine Webcam kann jeder online die Entwicklung der Vögel beobachten. Zurzeit gibt es Nachwuchs.

Aller Wetterkapriolen zum Trotz hat sich das Storchenpaar nicht beirren lassen und sein Sommerquartier im lothringischen Sarralbe bezogen. Jedes Jahr steuern dutzende Weißstörche diesen Ort an der deutsch-französischen Grenze an. Ein von den Vögeln besonders beliebter Ort für den Nestbau: der alte Schornstein am Rathaus. Dort hat die Stadtverwaltung eine Webcam installiert, die es ermöglicht, den Alltag der Störche zu verfolgen, ohne sie dabei zu stören.

Unter https://www.sarralbe.fr/Webcam.html gibt es Tag und Nacht Einblicke auf Leben im Nest. Zurzeit gibt es putzigen Nachwuchs zu bestaunen: In den vergangenen Wochen sind fünf Storchküken geschlüpft, die nun von ihren Eltern nicht aus den Augen gelassen werden. Bald sollten die ersten Flugversuche anstehen.