1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Wie lässt sich die Natur Schülern nahe bringen?

Wie lässt sich die Natur Schülern nahe bringen?

Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird im November eine zweite Fortbildung für Lehrkräfte angeboten. In Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz sowie dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien des Saarlandes beginnt der Unterricht für Pädagogen am Mittwoch, 9. November, 9 Uhr, im Hunsrückhaus am Erbeskopf an. Die Tagung steht unter dem Motto ,,Ideen und Konzepte für eine naturnahe Bildungsarbeit" und richtet sich an Pädagogen, die das Thema ,,Nationalpark" dauerhaft in ihre Bildungsarbeit integrieren möchten oder dies schon tun. ,,Im vielseitigen Programm bekommen die Teilnehmenden nicht nur die Chance, mehr über spannende Projektideen für Kitas und Schulen zu erfahren, sondern auch neue Unterrichtsprojekte mit zu entwickeln", so Ricarda Gattringer, Bildungsreferentin des Nationalparkamtes. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Austausch von Praxiserfahrungen zum Thema Nationalpark zwischen den Lehrkräften.

Anmeldungen bis zum 1. November: www.nationalpark-hunsrueckhochwald.de