„Wie aus Männern Tänzer wurden“

In diesem Jahr feiert der Losheimer Karnevalsverein sein 60-jähriges Bestehen. Das er sich dennoch keine Sorgen um den närrischen Nachwuchs machen muss, präsentierte er eindrucksvoll in der Eisenbahnhalle.

Das Publikum in der Losheimer Eisenbahnhalle kam aus dem Staunen nicht mehr heraus: Statt des gewohnten Prinzenpaares wird das närrische Volk in dieser Session von einem König regiert. Arthur I. (Beining) gestand, dass es "nur ein breites Grinsen und einen Kasten Bier" gebraucht hatte, um ihn für dieses hehre Amt zu gewinnen.

Als die kindlichen Tollitäten auf der Bühne erschienen, fragte sich mancher Gast: "Nanu - habe ich wirklich schon so viel getrunken?" Aber es lag nicht am Alkohol, dass plötzlich alle doppelt sahen. Maja und Lilli (Pfister-Schmidt), ein süßes kleines Zwillingspärchen, präsentierten sich als "Schneeweißchen und Rosenrot ". Sie werden den Nachwuchs der KG anführen, und da haben sie allerhand zu tun.

Der Losheimer Karnevalsverein feiert sein 60-jähriges Bestehen und verfügt über ein sagenhaftes Nachwuchspotential. Alleine die Dance Kids, die als chinesische Kung-Fu-Kämpfer auf die Bühne kamen, zählen rund 30 Mitglieder. Es gibt einen jugendlichen Elferrat, bestehend aus ehemaligen Kinderprinzenpaaren, und wenn die KG zum Kindernachmittag einlädt, platzt die große Halle aus den Nähten.

Was ein Losheimer nie sagt

Wunderbare Tänze und Kostüme zauberten ein begeistertes Lächeln auf die Gesichter der Gäste: Zulukrieger, schwarz-weiße Barbies, Feuerwehrleute und natürlich das Männerballett mit dem Thema "Wie aus Männern Tänzer wurden."

Apropos Männer : Sind Männer wirklich Schweine? Andrea Schuler widmete sich diesem umstrittenen Thema und bemühte sich redlich um Gerechtigkeit. Zwar sind Männer ihrer Meinung nach zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen. Wenn eine Frau sich allerdings etwas wünscht, dass was in fünf Sekunden von Null auf 100 hochschnellt, so kann das auch eine Personenwaage sein...

Die Damen der Frauengemeinschaft erschienen als "Trauerschnallen", ein "Menschenversteher" aus der Galaxy beehrte die Losheimer mit seinem Besuch, Hedi war auf Männerfang und wurde bei dem attraktiven Häppa fündig, und zwischendurch präsentierten zwei Videovorträge Dinge, die ein echter Losheimer nie sagen würde - oder vielleicht doch.

Kurzum: Es war wieder einmal erste Sahne , und die KG Rot-Weiß bewies, dass sie auch als ältere Dame nichts von ihrem Humor und ihrer Spannkraft eingebüßt hat.

Zum Thema:

Die Akteure König Arthur I. (Beining); Kinderpaar: Maja und Lilli Pfister-Schmidt; Conferenciers: Thomas Breidt und Yannis Beining; Gesang- und Büttenstars: Andrea Schuler, Christof Strassel, Christof Röder, Andreas Röder, Stefan Lebert und Gesangsgruppe der Katholischen Frauengemeinschaft; Funken- und Tanzmariechen: Leni Kaspar, Leonie Brausch, Emma Alder, Sophie Schommer, Jan-Philipp Hinkel, Ida Berens, Shari Kohr, Ronja Tuch und Nathalie Kerber; Tanzgruppen : Dance-Kids, Dance-Teens, Barbies, Dance-Actives und Männerballett; Trainer/innen: Ellie Disteldorf, Shari Kohr, Nadine Venhuis, Lisa-Marie Merziger, Nathalie Kerber, Anne Frank , Sandra Rein, Ronja Tuch, Tanja Jungmann, Diana Vieth, Christof Röder. eil