| 20:41 Uhr

Kurzmeldung
Verdächtiges Paket stellt sich als Geschenk heraus

Cochem.

Ein verdächtiges Paket hat in Cochem am Mittwoch einen größeren Einsatz ausgelöst und sich letztlich als Nikolauspäckchen herausgestellt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Empfänger des unerwarteten Paketes ohne Absender befürchtet, es sei ein explosives Paket des DHL-Erpressers. Die Beamten evakuierten daraufhin den Marktplatz großräumig. Doch das Paket stellte sich als harmlos heraus. Die Polizei hatte nach Erpressungsversuchen bundesweit zur Vorsicht geraten.