Trierer „Nero“-Schau lockt mehr Besucher als erwartet

Trierer „Nero“-Schau lockt mehr Besucher als erwartet

Noch einen guten Monat ist die "Nero"-Ausstellung in Trier zu sehen, doch bereits jetzt sind mehr Besucher gekommen als erwartet. Man werde die Marke von 150 000 Gästen, mit der man beim Landesmuseum für die gesamte Schau kalkuliert hatte, deutlich übertreffen, sagte Museumschef Marcus Reuter dem SWR.

Nun rechnet man insgesamt mit 200 000 Besuchern. Die Ausstellung "Nero - Kaiser, Künstler und Tyrann" ist verteilt auf drei Museen in Trier zu sehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung