Mehrere Anwälte bereiten das vor Wird’s für den Trierer Bischof jetzt richtig teuer? Drei Missbrauchsopfer wollen Bistum verklagen

Exklusiv | Trier · Nachdem ein Kölner Gericht einem Betroffenen von sexualisierter Gewalt in der Kirche erstmals Schmerzensgeld zugesprochen hat, drohen dem Bistum Trier mehrere solcher Klagen. Dabei geht es um hohe Beträge – und einen neuen Fall.

 Das Thema Missbrauch lässt die katholische Kirche nicht los (Symbolbild).

Das Thema Missbrauch lässt die katholische Kirche nicht los (Symbolbild).

Foto: dpa/Friso Gentsch

Mehrere Trierer Anwälte bereiten nach Angaben des Vereins der Missbrauchsopfer und Betroffenen im Bistum Trier (Missbit) Schmerzensgeldklagen gegen das Bistum Trier vor. Den Weg zu klagen hat das Urteil im „Fall Menne“ geebnet.