Rocker greifen in Trier Passanten an

Eine Gruppe von Rockern ist in der Nacht zum Dienstag in Trier auf mehrere Passanten losgegangen.

Dabei wurden drei Menschen durch Schläge leicht verletzt. Etwa zehn bis zwölf betrunkene Mitglieder eines Motorradclubs hatten die Passanten angepöbelt und angegriffen, teilte die Polizei mit. Die Tatverdächtigen flüchteten zunächst. Fünf von ihnen konnten die Beamten schließlich ermitteln und festnehmen. Gegen sie wird wegen Körperverletzung ermittelt.