| 20:16 Uhr

Reiland siegt bei der Löwen-Rallye

Birkenfeld. Die Hunsrückstadt Birkenfeld stand wieder einmal ganz im Zeichen der Löwenrallye - und sie war ein gutes Pflaster für die saarländischen Rallye-Piloten, die hier ihren zweiten Saisonlauf veranstalteten. Sechs Wertungsprüfungen und eine Gesamtstrecke von 150 Kilometern galt es zu bewältigen

Birkenfeld. Die Hunsrückstadt Birkenfeld stand wieder einmal ganz im Zeichen der Löwenrallye - und sie war ein gutes Pflaster für die saarländischen Rallye-Piloten, die hier ihren zweiten Saisonlauf veranstalteten. Sechs Wertungsprüfungen und eine Gesamtstrecke von 150 Kilometern galt es zu bewältigen. 70 der 93 gestarteten Teams erreichten das Ziel - und Dieter und Claudia Reiland aus Bachem hatten am Ende den Frontspoiler ihres Mitsubishi Lancer ganz vorn. Eine konstant schnelle Fahrt brachte den "Reilands" den Gesamtsieg. 6,10 Sekunden dahinter folgten Axel Schlenker mit Beifahrer Michael Schmidt (St. Georgen) auf Platz zwei und das belgische Duo Rainer Hermann/Gabriel Hüweler auf einem Opel Ascona 400. Einen starken Auftritt hatten auch Uwe Gropp und "Svenfredo" Schöde vom MSC Schiffweiler. Mit Startnummer 74 legten sie in ihrem Citroen C2R2 gleich auf der ersten Wertungsprüfung eine Gesamtbestzeit hin. Der vierte Gesamtrang war der Lohn für eine äußerst flotte Fahrt. "Wir sind absolut zufrieden mit unserer Leistung. Die Getriebeprobleme, die wir Anfang der Saison hatten, haben wir aussortiert und nun läuft es", so der schnelle Schreinermeister aus Wiebelskirchen. Einen Klassensieg gab es ebenfalls für das Team Stefan Malter/Cornelia Maas (Dillingen/Illingen), sowie für den amtierende saarländischen Rallyemeister Jürgen Fritz/Harald Lermen (Motorsportfreunde Niedtal). Nächster Lauf zur saarländischen Rallyemeisterschaft ist die Rallye Litermont am 30. Mai in Nalbach. red