Kurioser Fall Polizist klaut im Dienst 180 Kilo Käse – Gericht fällt Urteil

Trier · Verkehrte Welt: Normalerweise versuchen Polizisten, Diebe zu fangen und einer gerechten Strafe zuzuführen. Was aber ist, wenn der Polizist selbst ein Dieb ist – und auch noch im Dienst stiehlt?

 20 Kilo Käse geklaut: Das Trierer Verwaltungsgericht hat einen diebischen Polizisten aus dem Dienst entfernt (Symbolfoto).

20 Kilo Käse geklaut: Das Trierer Verwaltungsgericht hat einen diebischen Polizisten aus dem Dienst entfernt (Symbolfoto).

Foto: dpa/Bernd Settnik

Ein Polizist, der im Dienst Käse klaut, hat bei der Polizei nichts mehr verloren. Das hat die landesweit für Disziplinarrecht zuständige Kammer des Trierer Verwaltungsgerichts entschieden und einen pfälzischen Polizeibeamten aus dem Dienst entfernt.